Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 2020_021 - 07.09.2020

Brigitte Bach-Grass zur neuen DGB-Kreisvorsitzenden Offenbach gewählt

Der Kreisvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbunds Stadt und Kreis Offenbach hat Brigitte Bach-Grass einstimmig zur neuen Kreisvorsitzenden gewählt. Bach-Grass gehört dem DGB-Kreisverband schon seit vielen Jahren an und amtierte bereits seit 2017 als stellvertretende Kreisvorsitzende. Sie ist auch Vorsitzende des ver.di Kreisvorstands Offenbach. Die Neuwahl durch die Delegierten der acht im DGB vertretenen Einzelgewerkschaften in Stadt und Kreis Offenbach war durch den Wechsel des bisherigen Kreisvorsitzenden Tobias Huth in den DGB-Bezirk notwendig geworden. Huth ist dort jetzt verantwortlich für die berufliche Bildung der Auszubildenden und Beschäftigten in Hessen und Thüringen.

Ein Schwerpunkt der Arbeit des DGB Offenbach sind natürlich die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Beschäftigten in den Betrieben und Verwaltungen, sowie im Gesundheitswesen, der Pflege, den Schulen und Betreuungseinrichtungen. „Wir werden nicht zulassen, dass die Folgen der Krise allein von den Beschäftigten bezahlt werden müssen“, betont Bach-Grass.

Mit Blick auf die erste Verhandlungsrunde im öffentlichen Dienst und den Forderungen der Gewerkschaft ver.di nach einer Erhöhung der Bezüge um +4,8 Prozent für alle Beschäftigten und um mindestens 150 Euro für Geringverdienende meint Bach-Grass: „Gerade in der Krise zeigte, wie wichtig eine gute Personalausstattung für die Aufrechterhaltung des Gesundheitswesens und der Pflege, sowie wichtiger kommunalen Dienstleistungen, wie Ver- und Entsorgung ist. Nur angemessene Bezahlung wird es in Zukunft möglich machen, dass diese wichtigen Aufgaben auch von qualifizierten Mitarbeitern wahr-genommen werden und dass gute und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht durch gut gemeinte Belobigungen oder Händeklatschen gehalten werden können. Es ist an der Zeit, systemrelevante Tätigkeiten auch in der Bezahlung als solche zu honorieren.“

Einen weiteren personellen Wechsel gab es im Offenbacher Büro des DGB. Als Gewerkschaftssekretär wird Florian Kaufmann, der zuvor in Nordhessen in gleicher Funktion tätig war, die politische Arbeit und die gemeinsamen Anliegen der DGB-Gewerkschaften in Stadt und Kreis Offenbach organisieren.


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis