Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 2019_009 - 30.04.2019

Heraus zum 1. Mai – Europa. Jetzt aber richtig!

Auch in diesem Jahr rufen der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften unter dem Motto „Europa. Jetzt aber richtig!“ zur Teilnahme an der Maikundgebung in Offenbach auf, die um 10.30 Uhr wieder mit einem Demonstrationszug vom Gewerkschaftshaus, Berliner Str. 220, zum Wilhelmsplatz beginnt. Mit dem Landesbezirksleiter von ver.di Hessen, Jürgen Bothner, konnte für die Kundgebung wieder einmal ein prominenter Mairedner gewonnen werden.

 

1. Mai 2019

Foto: DGB

DGB-Gewerkschaftssekretär und DGB-Kreisvorsitzender Tobias Huth freut sich über die Prominenz am 1. Mai in Offenbach. „Die Dienstleistungsbranche nimmt einem immer größeren Stellenwert in Offenbach ein. Es ist notwendig, dass auch die Kolleg_innen in dieser Branche ordentlich entlohnt werden. Dazu braucht es eine starke Gewerkschaft. Ver.di mit zwei Millionen Mitgliedern sorgt dafür, dass Arbeitsverhältnisse reguliert und strukturiert werden. Auch die erfolgreiche Tarifauseinandersetzung im Öffentlichen Dienst zeigt einmal mehr wie notwendig starke Gewerkschaften für den sozialen Zusammenhalt sind. Nur wenn auch die abhängig Beschäftigten ihren berechtigten Anteil am gesellschaftlichen Reichtum erhalten, können soziale Verwerfungen verhindert werden und rechtspopulistischen Ideologien entgegengetreten werden. Dafür werden wir weiter streiten und gerade der 1. Mai ist dafür der richtige Ort.“ so Huth abschließend.

Für die musikalische Umrahmung des Programms sorgen wie bereits im Vorjahr die Band „Twinfish  & The Virgins“. Wir freuen uns außerdem, dass wieder zahlreiche Organisationen und Parteien mit ihren Ständen zu einem großen, bunten Maifest auf dem Wilhelmsplatz, der guten Stube von Offenbach, beitragen.

Neben der 1. Mai-Veranstaltung in Offenbach finden im Kreis Offenbach weitere Veranstaltungen der DGB-Ortsverbände in Mühlheim und Neu-Isenburg statt.

 


Nach oben
Zukunftsdialog
Foto: DGB
Ha­nau Stadt­füh­rer
Geschichte an begehbaren Orten erleben
Foto: Ulrike Eifler
Das ist das Konzept des Antifaschistischen Stadtführers, den der DGB für die Stadt Hanau erstellt hat. Er erscheint ab April. Ab Sommer werden Antifaschistische Stadtrundgänge angeboten.
weiterlesen …

Mitglied werden

Da­ten­schut­z­er­klä­rung Deut­scher Ge­werk­schafts­bund
Unsere Datenschutzerklärung informiert, welche Daten wie und zu welchem Zweck erhoben, gespeichert und verarbeitet werden.
weiterlesen …
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis