Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 2017_018 - 02.05.2017

Es lebe der 1. Mai! Für ein politisches Mandat der Gewerkschaften

Die Stimmung vor dem Goldschmiedehaus war ausgelassen. Knapp 500 Kolleginnen und Kollegen waren gut gelaunt dem Aufruf des DGB gefolgt.

 

1. Mai in Hanau

Foto: DGB

 

Und so war der Applaus groß, als die griechische Gewerkschafterin Konstantina Kouneva von dem Ausmaß der Sozialkürzungen in Europa berichtete und einforderte, dass man sich gemeinsam dagegen wehren müsse. Der zweite Mairedner an diesem Tag, Horst Schmitthenner knüpfte nahtlos daran an. „Liebe Kolleginnen und Kollegen, ich bin kein Patriot, ich bin Gewerkschafter und deshalb Internationalist! Aber wäre ich Patriot, ich würde mich schämen und zwar in Grund und Boden. Wer auf der Flamme von Bürgerwut und Zukunftsängsten seine kalte, braune Suppe kochen will, der meint es nicht gut mit seinem Land.“ Deshalb sprach sich Schmitthenner dafür aus, dass die Gewerkschaften ihr politisches Mandat wahrnehmen müssen und erinnerte daran, dass „die Gewerkschaftsbewegung einmal für ein weitergehendes Ziel angetreten“ sei. „Für eine Gesellschaft, in der Solidarität, Menschlichkeit und Demokratie nicht immer wieder gegen die Profit- und Machtinteressen gesellschaftlicher Minderheiten durchgekämpft werden müssen. Eine Gesellschaft jenseits der Zwänge des Kapitalismus. Ein altes Ansinnen, aber das aktuellste, das ich kenne.

Es lebe der 1. Mai.“


Nach oben
18.09.2017

Kurswechsel Rente: Darum geht's!

Sie benötigen den FlashPlayer (mindestens Version 9) und einen Browser mit aktiviertem JavaScript!

DGB-Steuerrechner

Bildungsprogramm 2018 der DGB-Jugend Hessen-Thüringen

Foto: DGB Jugend Hessen-Thrüngen
Die DGB-Jugend veranstaltet als Dachverband der Gewerkschaftsjugend Hessen und Thüringen auch im nächsten Jahr Bildungsangebote für/von junge/n Menschen zu unterschiedlichen politischen Themen. In unserem jetzt erschienenen Bildungsprogramm 2018 sind diese zusammengestellt – einfach mal reinschauen!
Zur Pressemeldung

Antifaschistischer Stadtführer Hanau

Ha­nau Stadt­füh­rer
Geschichte an begehbaren Orten erleben
Foto: Ulrike Eifler
Das ist das Konzept des Antifaschistischen Stadtführers, den der DGB für die Stadt Hanau erstellt hat. Er erscheint ab April. Ab Sommer werden Antifaschistische Stadtrundgänge angeboten.
weiterlesen …

DGB-Infoservice einblick

Ar­bei­ten in Deutsch­lan­d:
Grundbegriffe für Flüchtlinge
Foto: DGB Hessen-Thüringen

Mitglied werden

Da­ten­schut­z­er­klä­rung Deut­scher Ge­werk­schafts­bund
Der DGB erhebt auf seinen Internetauftritten Daten über die Nutzung der Webseiten. Diese Datenschutzerklärung informiert, welche Daten wie und zu welchem Zweck gespeichert und genutzt werden.
weiterlesen …
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis