Deutscher Gewerkschaftsbund

12.10.2017

Fulda: „Schichtwechsel!“

-Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus?-

Der Arbeitskreis ‚Kirche-Gewerkschaft‘, der 1968 als Solidaritätserklärung vom Bistum Fulda und dem Deutschem Gewerkschaftsbund zugunsten der streikenden hessischen Kautschukarbeiter gegründet worden ist, feiert 2018 sein 50-jähriges Bestehen. Seit 50 Jahren widmet sich die daraus hervorge-gangene Vortrags- und Gesprächsreihe aktuellen Entwicklungen in Arbeitswelt und Gesellschaft.

Das ist auch in diesem Jahr wiederum der Fall. Mit Begriffen, wie ‚Roboter übernehmen sie!‘, Industrie und Arbeit 4.0, Crowdworking‚ die verlängerte Werkbank oder der gläserne Arbeitsplatz wird nichts weniger zum Ausdruck gebracht, als dass die Gesellschaft vor einem radikalen Umbruch, vor einer Revolution der Arbeitswelt steht. Die Gründe sind vielfältig: Die zunehmende Digitalisierung des Arbeitsplatzes, aber auch die durch zunehmende Vernetzung ermöglichte Globalisierung der Wirtschaft, der demografische Wandel in Deutschland und Europa und der damit einhergehende kulturelle Wandel.
Möglichen Vorteilen – etwa eine flexiblere Arbeitsgestaltung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer – stehen unabsehbare Risiken und Schwierigkeiten gegenüber. Das geltende Arbeitsrecht setzt feste Arbeitszeiten und einen festen Arbeitsort voraus. Wird durch Crowdworking und andere flexible Arbeitsplatzmodelle der Arbeitnehmerschutz und die soziale Absicherung untergraben? Entstehen durch die Digitalisierung der Arbeit nicht ungeahnte neue Möglichkeiten der Überwachung der Arbeit und des Missbrauchs von Arbeitnehmerdaten? – Wie also sieht die Zukunft der Arbeit aus? Damit beschäftigt sich die aktuelle Gesprächsreihe ‚Kirche-Gewerkschaft‘, eine Kooperation des Deutschen Gewerkschaftsbundes mit dem Bonifatiushaus Fulda.

Schichtwechsel

Foto: DGB/Bonifatiushaus Fulda

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei!
Beginn ist jeweils um 18.00 Uhr (der Festakt um 19:00 Uhr).



Anmeldungen an das:
Bonifatiushaus Fulda
Telefon: 0661/8398-113, Fax 0661/8398-136
oder per e-mail an: info@bonifatiushaus.de
Neuenbergerstr. 3-5
36041 Fulda


Nach oben
18.09.2017

Kurswechsel Rente: Darum geht's!

Sie benötigen den FlashPlayer (mindestens Version 9) und einen Browser mit aktiviertem JavaScript!

DGB-Steuerrechner

Bildungsprogramm 2018 der DGB-Jugend Hessen-Thüringen

Foto: DGB Jugend Hessen-Thrüngen
Die DGB-Jugend veranstaltet als Dachverband der Gewerkschaftsjugend Hessen und Thüringen auch im nächsten Jahr Bildungsangebote für/von junge/n Menschen zu unterschiedlichen politischen Themen. In unserem jetzt erschienenen Bildungsprogramm 2018 sind diese zusammengestellt – einfach mal reinschauen!
Zur Pressemeldung

Antifaschistischer Stadtführer Hanau

Ha­nau Stadt­füh­rer
Geschichte an begehbaren Orten erleben
Foto: Ulrike Eifler
Das ist das Konzept des Antifaschistischen Stadtführers, den der DGB für die Stadt Hanau erstellt hat. Er erscheint ab April. Ab Sommer werden Antifaschistische Stadtrundgänge angeboten.
weiterlesen …

DGB-Infoservice einblick

Ar­bei­ten in Deutsch­lan­d:
Grundbegriffe für Flüchtlinge
Foto: DGB Hessen-Thüringen

Mitglied werden

Da­ten­schut­z­er­klä­rung Deut­scher Ge­werk­schafts­bund
Der DGB erhebt auf seinen Internetauftritten Daten über die Nutzung der Webseiten. Diese Datenschutzerklärung informiert, welche Daten wie und zu welchem Zweck gespeichert und genutzt werden.
weiterlesen …